AllSaints glaubt an eine Zukunft ohne ohne Ausbeutung.
Aus diesem Grund arbeiten wir seit 2011 mit Not For Sale zusammen
und haben uns zu einem 10-jährigen Engagement verpflichtet.

AllSaints glaubt an eine Zukunft ohne ohne Ausbeutung. Aus diesem Grund arbeiten wir seit 2011 mit Not For Sale zusammen und haben uns zu einem 10-jährigen Engagement verpflichtet.

Schon lange bevor es zum 'Trend' wurde setzte sich AllSaints gemeinsam mit Not For Sale gegen den Menschenhandel ein. Gemeinsam haben wir das Leben von tausenden von Kindern in Nordthailand verbessert. Als einer der Vorreiter haben wir auch viele andere große Marken motiviert, bei unseren Projekten mitzumachen.

David Batstone, Gründer & Präsident, Not For Sale

AllSaints x Not For Sale

Not For Sale ist eine internationale, gemeinnützige Organisation aus San Francisco, deren Ziel es ist, die Ausbeutung von Arbeitern zu beenden und Gemeinden vor Menschenhandel und moderner Sklaverei zu schützen.

Not For Sale ist eine internationale, gemeinnützige Organisation aus San Francisco, deren Ziel es ist, die Ausbeutung von Arbeitern zu beenden und Gemeinden vor Menschenhandel und moderner Sklaverei zu schützen.

Not For Sale ist eine internationale, gemeinnützige Organisation aus San Francisco, deren Ziel es ist, die Ausbeutung von Arbeitern zu beenden und Gemeinden vor Menschenhandel und moderner Sklaverei zu schützen.

Jeder Mensch hat das Recht
frei und würdevoll zu leben.

Not For Sale

AllSaints x Not For Sale

Nachdem er in seinem lokalen Restaurant einen Menschenhändlerring entdeckte, beschloss David Batstone, darüber ein Buch mit dem Titel ‘Not For Sale’ zu schreiben. Bei seiner Recherche für das Buch traf er Kru Nam, eine Frau aus Nordthailand, die es sich zur Aufgabe gemacht hatte, Straßenkinder vor Kinderarbeit und Sexhandel zu retten.

Dies motivierte David dazu eine Spendensammlung zu starten, um ein Haus für die Kinder zu bauen. Ein Haus wurde zu einem ganzen Dorf für 88 Kinder. Einem Dorf voller Bildung, Hoffnung, Geborgenheit.

Nachdem er in seinem lokalen Restaurant einen Menschenhändlerring entdeckte, beschloss David Batstone, darüber ein Buch mit dem Titel ‘Not For Sale’ zu schreiben. Bei seiner Recherche für das Buch traf er Kru Nam, eine Frau aus Nordthailand, die es sich zur Aufgabe gemacht hatte, Straßenkinder vor Kinderarbeit und Sexhandel zu retten.

Dies motivierte David dazu eine Spendensammlung zu starten, um ein Haus für die Kinder zu bauen. Ein Haus wurde zu einem ganzen Dorf für 88 Kinder. Einem Dorf voller Bildung, Hoffnung, Geborgenheit.

Jeder Mensch hat das
Recht frei und würdevoll
zu leben.

Not For Sale

In Thailand wohnen mehr als
250,000 staatenlose Kinder.

Not For Sale

In Thailand wohnen mehr als
250,000 staatenlose Kinder.

Not For Sale

Dies motivierte David dazu eine Spendensammlung zu starten, um ein Haus für die Kinder zu bauen. Ein Haus wurde zu einem ganzen Dorf für 88 Kinder. Einem Dorf voller Bildung, Hoffnung, Geborgenheit.

Viele sind Flüchtlinge oder stammen aus den Bergvölkern. Not For Sale arbeitet zum Großteil mit dem Akha Bergvolk. Nur wenige sprechen Thailändisch und leiden ihr Leben lang an Armut. Da die thailändische Regierung staatenlose Personen nicht rechtlich anerkennt und unterstützt, haben nur wenige die Gelegenheit, zur Schule zu gehen.

Viele sind Flüchtlinge oder stammen aus den Bergvölkern. Not For Sale arbeitet zum Großteil mit dem Akha Bergvolk. Nur wenige sprechen Thailändisch und leiden ihr Leben lang an Armut. Da die thailändische Regierung staatenlose Personen nicht rechtlich anerkennt und unterstützt, haben nur wenige die Gelegenheit, zur Schule zu gehen.

We believe no one is for sale
Not For Sale

We believe no one is for sale
Not For Sale

Spende heute, um diesen Kindern zu einer besseren Zukunft
zu verhelfen. Lass uns gemeinsam den Kreislauf der Ausbeutung beenden.